F1 Mannschaft    08.06.2014

Super Leistung beim Weinberger Pfingstturnier

Bei hochsommerlichen Temperaturen zeigte sich unser F-Jugend von Begin an hellwach. Bereits im 1. Spiel gegen die SG Nürnberg / Fürth wurde mit einem klaren 3:0 der Grundstein für den späteren Gruppensieg gelegt. Es folgte noch ein weiterer Sieg (1:0 gegen den FC Etzelsdorf) und ein 0:0 Unentschieden gegen den VfB Ulm.
 
Mit 7 Punkten und 4:0 Toren qualifizierten wir uns klar für die Zwischenrunde der Erstplatzierten und hatten bereits zu diesem Zeitpunkt mit einer möglichen Platzierung von Platz 8 bis 1 das Ergebnis des Vorjahres mehr als übertroffen. Gegner waren hier: ASV Zirndorf, TSV Fichte Ansbach, SG Aufkirchen /Dorfkemmathen / Sinnbronn. Wir starteten mit einem 2:1  Sieg gegen den ASV Zirndorf und nach einem weiteren 0:0 Unentschieden brauchten wir einen Sieg gegen den bisherigen Tabellenführer SG Aufkirchen / Dorfkemmathen / Sinnbronn um ins Finale einziehen zu können. Mit toller kämpferischen Einstellung konnten wir mit einem knappen 1:0 den Gruppensieg erreichen.
 
Im Endspiel kam es dann zu einem Aufeinandertreffen mit dem VfR Altenmünster. Bereits nach wenigen Minuten erzielte Simon Seis mit einem sehenswerten Fernschuß den Siegtreffer im spannenden Finale. Bei der folgenden Siegerehrung konnte sich die Mannschaft über neue Trainingsleibchen, einen Pokal, eine Medaille, ein WM Sammelalbum und über einen neuen Satz Trikots freuen.
 
Die gesamte Mannschaft zeigte spielerisch und kämpferisch eine tolle Leistung. Herauszuheben ist dennoch die Leistung von Torhüter Max Engelhardt, der mit zahlreichen Paraden die Basis für den Turniersieg war. In den 7 Spielen konnten wir 5 Siege, 2 Unentschieden mit einer Tordifferenz von 8:1 erreichen.

Für den SSV spielten: Max Engelhardt, Loris Nefzger, Andy Buckel (1 Tor), Simon Seis (3 Tore), Ferdinand Leis, Christian Schübel, Robin Häckl, Tim Wenk (4 Tore), Justin Zahner