Im ersten Heimspiel gegen Eckersmühlen blieben unsere Jungs ohne Makel

Schon in den Eingangsdoppeln war ersichtlich, dass da nichts für die Gäste zu holen ist. Anschließend hatten Jannik und Tim Hois zwei ungefährdete 3:0 Siege gelandet. Gleiches gelang auch Fabian Wellhöfer. Einzig Johannes Reidel hatte zumindest im ersten Satz Probleme, als er eine 8:4 Führung noch abgeben mußte. Dann besann er sich jedoch auf seine Stärken und brachte mit seinem Sieg den 6. Punkt. Ohne an seine Leistungsgrenzen gehen zu müssen, entschied Tim das Duell der beiden No 1 klar mit 3:0 für sich. Etwas schwerer tat sich Jannnik in seinem zweiten Match. Nach gewonnenem ersten Satz haderte er mit sich und verlor den zweiten Satz. Dann aber gelangen ihm wieder seine Topspins und schließlich beendete er das Mannschaftsspiel mit einem 3:1 Erfolg. Nun stehen sie punkt- und satzgleich mit Bruckberg 2 an der Tabellenspitze