Ein klasse Spiel zeigten die U17 Mädchen am Freitagabend gegen den Tabellenzweiten Steinachgrund in Aurach

Es war ein Spiel auf gleichem Niveau mit vielen großen Chancen auf beiden Seiten. Gegen die sehr guten Gäste aus Steinachgrund zeigen die SG Mädchen eine Leistung, die in den letzten Wochen sehr vermisst wurde. Mit einem glücklichen Treffer kurz vor der Pause, gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. In der 2. Halbzeit wollten die SG Mädels an die Leistung anknüpfen. Mit dennoch zwei gravierenden Fehlern in der Hintermannschaft der Heimmädchen konnte Steinachgrund die Führung zum 0:3 ausbauen. Der Ehrgeiz der Auracher Mädchen war heute so groß, sodass auch sie immer wieder zu Chancen kamen, doch aber das letzte Glück fehlte. Die heute sehr kampfstarke Lucy konnte im Nachsetzen gegen die Torhüterin gewinnen und den Ball zum 1:3 einnetzen. Im Gegenzug half wieder ein sehr großes Missverständnis in der Abwehr, damit Steinachgrund ihren Vorsprung auf 1:4 ausbauen konnten. Den letzen Treffer des Tages machte Lena zum 2:4 Endstand.

Trotz der Niederlage war das heute eine klasse Mannschaftsleistung, mit der man manch andere Spiele gedreht hätte.

 

Gespielt hat: Tamara Volkers, Vanessa Nadler, Alina Buckel, Anna-Lena Maier, Lucy Gedon, Tatjana Buckel, Sophia Patera, Suna Huseyin, Lena Binder, Dorina Buckel