Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Auch der Tabellenvierte hatte in Aurach keine Chance

Schon in den Doppeln zeichnete sich ab, dass die Gäste wohl kaum eine Chance hatten, hier für eine Überraschung zu sorgen. Sowohl J Hois/Fabian Wellhöfer als auch T Hois/J Kiefner hatten keinerlei Probleme. Nun kamen sowohl Tim  und Jannik, als auch Julian und Fabian jeweils zu glatten Erfolgen zum 6:0 Zwischenstand. Etwas spannender war es dann im Duell der beiden Einser. Da hatte Tim im ersten Satz schon Mühe gehabt diesen für sich zu entscheiden und gab den zweiten glatt zu 4 ab. Doch dann besann er sich wieder auf seine Stärken und blieb mit 3:1 erfolgreich.  Jannik kam mit den Aufschlägen und harten Returns seines Gegners nicht zurecht und gab das einzige Match ab. Im Spiel der beiden Dreier war man ebenfalls auf ein kurzes Spiel eingestellt. Julian gewann die beiden ersten Sätze mit 5 und 7, mußte dann aber die beiden nächsten abgeben. Im Schlusssatz führte der  Erlanger schon mit 6:1 und 7:3, aber dann zeigte Julian wieder seine Qualitäten. Ab diesen Zeitpunkt konnte der Gastspieler keinen einzigen Punkt mehr machen und Julian gewann mit 11:7 

Trainer: 

Karl- Heinz Bögelein

 

Zum Seitenanfang